WICHTIGE INFORMATION ÜBER „MJ´s LEGACY Association International e.V.“

IMPORTANT INFORMATION ABOUT „MJ´s LEGACY Association International e.V.“

 

- The Michael Jackson Memorial Munich – Help The Children Initiative since 2009 © -

 

MJ´s LEGACY Association International e.V. ist ein offiziell registrierter gemeinnütziger Verein zu Ehren von Michael Jackson. Registriert beim Amtsgericht München, Register-Nummer: VR 204088. 1. Vorsitzende: Nena Snezana Akhtar

 

Der Verein ist gemeinnützig.

Alle Spenden an unseren Verein sind seit 2012 steuerbegünstigt (für in Deutschland wohnende).

Bis zu einem Spendenbetrag von 200 € genügt als Nachweis der Überweisungsbeleg/Kontoauszug.

Bei Spenden über 200 €uro können wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen.

 

Gemeinnütziger Verein zu sein bedeutet für uns auch, die Verpflichtung alle Standards der geltenden Vorschriften und Gesetzte strikt einzuhalten. Wir werden alles dafür tun, unseren besonderen Status sowohl bei all unseren Mitgliedern, Spendern und Förderern, als auch bei den zuständigen Aufsichtsbehörden,  aufrecht zu erhalten.

 

Danke für die Liebe und das Vertrauen.

 

Danke Michael Jackson, dass du uns den Weg gezeigt hast!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns: mjs-legacy@gmx.de

 

 

LOVE

Euer MJ´s LEGACY e.V. Team

www.mjs-legacy.com & www.denkmalfuermichaeljackson.npage.eu

 

 

* * * * * * * * 

 

 

„MJ's LEGACY Association International e.V.“ is an officially registered charity organization in honor of Michael Jackson. Registered at Amtsgericht München under the Number: VR 204088. Ceo & Founder: Nena Snezana Akhtar

 

All donations to our organization since 2012 are tax deductible (for German residents). 

For donations up to an amount of 200 €uro is sufficient as proof of the bank transfer receipt.For donations over 200 €uro we can issue a tax receipt (only for Donors from Germany).

 

To be  a federally recognized charity organization  means the obligation to comply with all standards of the applicable regulations and laws strictly.

 

We will do anything in order to uphold our official charity status with all of our members, donors, supporters, and also with the relevant regulatory authorities.

 

Thank you for the love and support.

 

Thank you Michael Jackson, that you have shown us the way!

 

For any questions please contact us: mjs-legacy@gmx.de

 

LOVE

Your MJ´s LEGACY e.V. Team

www.mjs-legacy.com & www.denkmalfuermichaeljackson.npage.eu

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________

 

 

 
Ein Video und Beitrag von münchen-tv über MJ´s LEGACY e.V. & Memorial Munich
"Das Erbe des King of Pop" (3. Juli 2013)

 

 

http://www.myvideo.de/watch/9170982/Muenchen_Michael_Jackson_Denkmal

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________

 
 
Unser 1. von 7. Patenkindern MICHAEL aus MALAWI 
Post für die "MJ-Patenfamilie"
 
Hallo liebe Mitpaten, 
 
ein neuer Entwicklungsbericht über unser 1. Patenkind (von 7!) Michael vom SOS-Childrens-Village Malawi ist eingetroffen! 
 
Wie Ihr schon wißt, hat Michael sehr lange hungern müssen. Michael ist Vollwaise. Er lebt deshalb seit gut 3 Jahren in einem SOS Kinderdorf in Malawi. 
Es geht ihm jetzt soweit wieder "gut", aber er ist nach wie vor ein sehr schlechter Esser. Deshalb war er auch schon in Krankenheus und bekam besonders nahrhafte Kost....Auch jetzt bekommt er noch eine spezielle Nahrung. Zum Glück hat es sich nun relativ gut erholt und sieht auf dem neuen Foto schon sehr gut aus und ist ziemlich gewachsen.
 
 
Michael hilft seiner Kinderdorfmutter im Haushalt, macht morgens sein Bett, räumt auf und kümmert sich um das Gießen der Pflanzen. Er interessiert sich für´s Kochen...
 
Michael besucht jetzt die 7. Klasse einer Herman - Gmeiner - Schule. Seine Lehrein heißt Mrs. Lipipa. Sein Lieblingsfach ist Englisch und Athletik. 
 
In seiner Freizeit spielt er leidenschaftlich gerne Fußball und schaut besonders gerne Fußballspiele im TV mit seinen Heimbrüdern und Schwestern an. 
 
Michael ist auch ein sehr guter Sänger!!!! Am liebsten singt er Gospel-Lieder :)
 
Wir freuen uns von ganzem Herzen, diesem und noch weiteren 6 Kindern in den ärmsten Verhältnissen ein Stück weit zu einem bessseren Leben verholfen zu haben und hoffen, Michael und all unsere anderen Patenkinder noch lange - und zumindest so lange wir gebracht werden - begleiten zu dürfen.
 
Das ist nur Dank eurer Hilfe möglich! Danke von ganzem Herzen jedem Mitpaten. Ihr seid wahre Engel! 
 
Danke!
 
München, den 8. Januar 2014 
 
Euer MJ`s LEGACY e.V. Team 
 
Nena Snezana Akhtar 
1. Vorsitzende 
 
 
PHOTO: COPYRIGHT NENA SNEZANA AKHTAR ©
 
 
___________________________________________________________________________________________________________________________________
 
 
 
MJ´S LEGACY & AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE MÜNCHEN
 
 
"MICHAEL JACKSON MEMORIAL" - EINE AUSSTELLUNG VON MJ´S LEGACY e.V. IN LIEBEVOLLER ERINNERUNG AN MICHAEL JACKSON AN DER AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE  
 
MIT CHARITY VERKAUF ZU GUNSTEN UNSERER PROJEKTE ZU EHREN VON MICHAEL JACKSON
 
AM FREITAG, DEN 19.07.2013 VON 16 BIS 21 UHR
 
UND
 
SAMSTAG, DEN 20.07.2013 VON 11 BIS 21 UHR
 
AUF DEM FREIGELÄNDE DER AKADEMIE
 
Akademiestraße 2-4
80799 München  
 
U3 + U6 - Universität
 
INFO ZUR JAHRESAUSSTELLUNG 2013:
 
http://www.adbk.de/EventsNews/events/events.php?we_objectID=1789
 
 
________________________________________________________________________________________________________________
 
 
MJ´S LEGACY e.V. HILFT DEN HOCHWASSEROPFERN IN DEUTSCHLAND UND MENSCHEN IN NOT WELTWEIT
 
Unser gemeinnütziger Verein zu Ehren von Michael Jackson "MJ´s LEGACY Association International e.V." hat anlässlich des 4. Gedenktags von MJ am 25.06.2013 und am 29.06.2013 eine Benefizveranstaltung "MJ WorldCry Munich 2013" durchgeführt. Einen Teil des Erlöses und der erhaltenen Spenden in Höhe von 1000 € haben wir heute zu Ehren von MJ an "Deutsches Rotes Kreuz" für die HOCHWASSEROPFER IN DEUTSCHLAND und weitere 400 €uro an "ÄRZTE DER WELT" für Auslandsprojekte überwiesen. 
 
 
Vielen herzlichen Dank an das Team und all unsere Mitlieder, Spender und Gäste, die dazu beigetragen haben. Ihr seid alle großartig! Michael wird sehr stolz auf jeden einzelnen sein!
 
Herzlichst
 
MJ´s LEGACY e.V. 
 
Nena Snezana Akhtar , 1. Vorstandsvorsitzende
 
www.mjs-legacy.com & www.denkmalfuermichaeljackson.npage.eu 

05. Juli 2013 

________________________________________________________________________________________________________________

 

DIE WELT 19.04.2013

http://www.welt.de/regionales/muenchen/article115429721/Riesiger-Zoff-um-Denkmal-fuer-Michael-Jacksons-Affen.html

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

 

http://www.ovb-online.de/bayern/das-eine-beleidigung-michael-2860454.html

 

„Das ist eine Beleidigung für Michael“

 

Der Verein, der das Jackson-Denkmal am Bayerischen Hof pflegt, ist entsetzt von dem neuen Kunstwerk nebenan für den Affen „Bubbles“ München - Dicke Luft am Promenadeplatz: Das neue Kunstwerk für Michael Jacksons Affen „Bubbles“ empört die Fans des „King of Pop“.

© OVB

„Das ist nicht mal schön aufgebaut“: Nena Snezana Akhtar vom Verein „MJ’s Legacy“ vor dem Michael-Jackson-Denkmal. Sie hasst das „Bubbles“-Kunstwerk (im Hintergrund). ms

 

„Damit wollen wir nichts zu tun haben!“, schimpft Nena Snezana Akhtar, Vorstand des Vereins „MJ’s Legacy“. „Das Bubbles-Denkmal ist eine Beleidigung für Michael – und für uns.“ Gestern wurde es sogar schon geschändet. Plüschaffen landeten in Mülltüten.

Was war passiert? Wie berichtet, hat der Künstler David Shrigley das Jackson-Denkmal vor dem „Bayerischen Hof“ kopiert. Jenes Denkmal, für das die Fans des verstorbenen Popstars seit vier Jahren die Statue von Orlando di Lasso vereinnahmen. Wo sie Blumen und Devotionalien niederlegen. Shrigley nahm sich nun das Standbild nebenan vor: Zu Füßen von Kurfürst Max II. Emanuel drapierte er Bilder von Jacksons langjährigem Haustier, dem Schimpansen Bubbles. Dazu Kerzen, Plüschtiere, Plastikbananen.

Die „Jacko“-Fans fühlen sich provoziert: „Das ist keine Kunst“, sagt Akhtar. „Das ist nicht mal schön aufgebaut.“ Viele Passanten glaubten nun, sie, die Fans, würden dem Affen huldigen. „Die tippen sich an die Stirn und sagen: Werdet Ihr jetzt dann auch noch dem Vieh von Justin Bieber ein Denkmal bauen?“

Der Schotte Shrigley handelt freilich nicht auf eigene Faust: Im Rahmen der vom Kulturreferat aufgelegten Reihe „A Space Called Public – Hoffentlich öffentlich“ hat er den „Bubblesplatz“ errichtet. Er handelt sozusagen im Auftrag der Stadt. Der Zoff kommt ihm gelegen: Wer bestimmt über die Erinnerung im öffentlichen Raum? Welches Gedenken ist angemessen? Diese Fragen will der Künstler zur Diskussion stellen.

Aber Akhtar will nicht diskutieren. Sie kam in der Nacht von Michael Jacksons Tod, am 25. Juni 2009, erstmals zum Bayerischen Hof und legte Blumen nieder. Heute hat ihr Verein 35 Mitglieder und 115 Freunde. „Es kostet im Jahr gut 10 000 Euro, das Denkmal zu erhalten“, sagt Akhtar. Außerdem spende man für bedürftige Kinder auf der ganzen Welt. „Ganz nach Michaels Vorbild. Jahrelang haben wir dafür gekämpft, dass man uns ernst nimmt.“ Und jetzt das.

Jenny Becker vom Kulturreferat betont, Shrigley wolle sich nicht lustig machen, er wolle zum Nachdenken über Kunst anregen – „jenseits von Jackson und Bubbles“. Beschädigungen seines Denkmals werde man nicht unterbinden – denn: „Da lassen sich ja lehrreiche Schlüsse ziehen, was die Toleranz mancher Leute angeht.“

 

Nena Snezana Akhtar muss jedenfalls noch bis Ende September aushalten – dann wird das Bubbles-Denkmal abgebaut. Es fällt ihr schwer: „Michael ist der größte Künstler unserer Zeit – den kann man nicht mit einem Affen vergleichen. Nicht mal mit seinem eigenen.“ Johannes Löhr

 
 
________________________________________________________________________________________________________

MJ´s LEGACY e.V. München - vertreten durch Frau Nena Snezana Akhtar - hat es geschafft! 

Meinem Antrag vom 27.11.2012 auf Erhalt der Michael Jackson Gedenkstätte in München wurde sowohl in der Abstimmung der Bürgerversammlung als auch vom Bezirksausschuss einstimmig entsprochen. 

Heute erreichte uns nun auch der schriftliche Beschluss des Bezirksausschusses des Stadtbezirkes 1 Altstadt-Lehel vom 21.03.2013.

Wir sind überglücklich!

Wir haben einige Stellen, die persönliche Daten enthalten unleserlich gemacht und eine Seite des Beschlusses für Sie eingescannt.

München ist die Stadt mit Herz ♥ 

Danke München und Danke an alle, die uns unterstützt haben und weiterhin unterstützen. 

 

München, den 05.04.2013


MJ´s LEGACY e.V. - www.mjs-legacy.com 

Nena Snezana Akhtar
Vorstandsvorsitzende


Dokument/Photo: Nena Snezana Akhtar © alle Rechte vorbehalten!

 

________________________________________________________________________________________________________

 
02/04/2013 
 
♥ A Charity Campaign dedicated to Michael Jackson By „MJ´S LEGACY e.V.“ Munich/Germany ♥ 

Hallo Ihr Lieben, 
wir freuen uns so sehr, dass wir im Namen der Michael Jackson Fans und Mitgliedern von „MJ´s LEGACY Association International e.V.“ zu der wundervollen Osterdekoration, laufenden Ausstattung und Pflege der Michael Jackson Gedenkstätte in München, weitere 850 € zu Ostern 2013 an folgende Hilfsorganisationen spenden konnten: 

♥ 350 € „Ärzte der Welt“ 
♥ 300 € „Deutsches Rotes Kreuz“ 
♥ 200 € „UNICEF „Wasser wirkt Projekt“ 

Das ist ein wundervolles Ergebnis und wir freuen uns wirklich sehr, dass wir das gemeinsam geschafft haben ♥ Vielen Dank ♥ 
Sobald unsere Spendenurkunden eintreffen, werden wir sie hier, sowie auf unserer Website, veröffentlichen. 

Für Millionen Kinder und Ihre Familien kann eine Spende von 5 oder 10 € lebensrettend sein! ♥ Bitte helfen Sie mit! 

Seien auch Sie ein Teil unserer Projekte zu Ehren von Michael Jackson:

♥ „Hold My Hand“ - with - „Love & Hope“ - because - „Together we make a change and heal the world“ ♥ 


Unsere verifizierte Spendenkonten:

Bank:
MJ´s LEGACY e.V.
Stadtsparkasse München
BLZ 701 500 00
Konto 1002012613
IBAN: DE69 7015 0000 1002 0126 13
BIC: SSKMDEMM

PayPal: mjs-legacy@gmx.de


Herzlichen Dank im Namen der Menschen in Not. 

MJ´s LEGACY Association International e.V. - The Michael Jackson Memorial Munich - Help The Children Initiative © 
Reg. Amtsgericht München - VR 204088 


Projektinformationen auf unserer Website: 
♥ www.denkmalfuermichaeljackson.npage.eu ♥
♥ www.mjs-legacy.com ♥
 
________________________________________________________________________________________________________
 
 
22/03/2013 
 
MJ´s LEGACY e.V. München hat es geschafft!
Michael Jackson Gedenkstätte kann bleiben!
 
Hallo Ihr Lieben,
 
in der Bezirksausschusssitzung vom 21.03.2013 wurde der Antrag auf Erhalt der Michael Jackson Gedenkstätte in München, den ich am 27.11.2012 gestellt und der von der  Bürgerversammlung befürwortet wurde, nochmal bestätigt. Wir sind sehr glücklich und bedanken uns sehr herzlich bei den Bürgerinnen und Bürgern und dem Gremium.
 
 
Bericht im Münchner Merkur vom 29.11.2012:
http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen-zentrum/gedenkstaette-michael-jackson-soll-bleiben-2644297.html
 
Bericht in der Abendzeitung München vom 06.03.2013:
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.altstadt-was-passiert-mit-dem-jacko-denkmal.c329a660-8bc2-4c73-9acb-aa8aa20a6186.html
 
München, den 22.03.2013
 
MJ´s LEGACY e.V. 
Nena Snezana Akhtar 
 
www.mjs-legacy.com
 
 
 
 
_________________________________________________________________________________________________________________________
 
Münchner Merkur vom 29.11.2012 
 
 
Link zum Original Text:
 
 
Gedenkstätte für Michael Jackson soll bleiben
 

Passanten bleiben stehen, Touristen empfinden sie als Sehenswürdigkeit - die Michael-Jackson-Gedenkstätte am Promenadeplatz ist ein bunt geschmückter Blickfang. Noch in der Todesnacht des „King of Pop“ am 25. Juni 2009 wurden die ersten Kerzen am Denkmal von Orlando di Lasso direkt gegenüber dem Hotel „Bayerischer Hof“ entzündet. Seither ist der Promenadeplatz eine Begegnungsstätte für Jackson-Fans. Die Statue von Orlando di Lasso, einem der bedeutendsten Komponisten der Renaissance, findet hingegen kaum mehr Beachtung. Wobei manche auch sagen, erst durch das inoffizielle Jackson-Denkmal habe di Lasso neue Berühmtheit erlangt. Ansichtssache.

Jedenfalls soll die Gedenkstätte für den US-Star erst einmal am Promenadeplatz verweilen. Die Behörden hatten in der Vergangenheit bekräftigt, das umfunktionierte Denkmal zu dulden, weil es liebevoll gepflegt werde. Und auch die Bevölkerung hat offensichtlich nichts dagegen einzuwenden. Bei der Bürgerversammlung des Bezirks Altstadt-Lehel wurde bis auf wenige Gegenstimmen der Erhalt der Jackson-Gedenkstätte befürwortet.

Snezana Akhtar vom Verein „MJ’s Legacy“ hatte einen entsprechenden Antrag gestellt. Langfristig sei jedoch ein eigenes Denkmal geplant, das der Verein selbst finanzieren und pflegen wolle, erklärte Akhtar. Sie und viele andere Fans kümmern sich um die Pflege der bisherigen Pilgerstätte. Am Sockel der Statue sieht man Steinherzen mit Inschriften, Kerzen, gerahmte Fotos, Plakate, Blumen, Gestecke und Grablichter - von Touristen aus aller Welt. Es sei ein „Ort der Liebe“ und auch „viele Freundschaften“ seien dort entstanden. „Diese Gedenkstätte ist weltweit in aller Munde“, sagte Snezana Akhtar.

Selbst Wolfgang Püschel, Vorsitzender des Bezirksausschusses Altstadt-Lehel, hatte vor einiger Zeit erklärt, das Jackson-Denkmal sei in Reiseführern mittlerweile „verankert wie die Eisbachwelle“. Weil immer wieder auch kritische Stimmen in der Öffentlichkeit auftauchten, war Püschel daran gelegen, bei der Bürgerversammlung ein Meinungsbild einzuholen. Dieses fiel nun eindeutiger zu Gunsten des verstorbenen Musikstars aus, als mancher wohl erwartet hatte.

Klaus Vick

 
 
 
________________________________________________________________________________________________________

 

...•*´☆¨`*•.¸¸.•*´☆¨`*•.¸¸•*...

 

Der gemeinnützige Münchner Michael Jackson Verein „MJ´s LEGACY Association International e.V.“  wünscht Ihnen Frohe Weihnachten und ein gesundes, glückliches Jahr 2013

 

The „MJ´s LEGACY Association International e.V.“ wish you a Merry Christmas and a Happy New Year 2013

 

L.O.V.E  & P.E.A.C.E

 

www.mjs-legacy.com

 

MJ´s LEGACY Association International e.V. -Michael Jackson Memorial Munich - Help The Children Initiative 

Nena Snezana Akhtar, Lisa Schmidt & Team 


Unsere Weihnachts - Spenden 2012 
zu Ehren von Michael Jackson 

777 € Spende - "Menschen für Menschen" 
300 € Spende - "TABALUGA Kinderstiftung"
250 € Spende - Deutsche Welthungerhilfe e.V.
30 € 1. Beitrag für das 5. Patenkind 
Edik aus Armenien
300 € Michael Jackson Memorial Munich 
Christmas Celebration

= 1657 € 


Wir sind überwältigt und unendlich dankbar ♥ 
Danke an das gesamte Team, Freunde und Fans für all euer Engagement mit viel Liebe, Herzblut und Durchhaltevermögen. Danke für das tolle Ergebnis an alle Beteiligten und Teilnehmer unseres Charity Christmas Events am 8.12.2012. 

Danke, einfach Danke, Danke, Danke ♥ 
Gemeinsam schaffen wir so viel....für eine bessere Welt ♥ 

♥ It´s all for LOVE ♥ It´s all for MICHAEL ♥ 

MJ´s LEGACY e.V. München 

Nena Snezana Akhtar, Lisa Schmidt & All Members

www.mjs-legacy.com & www.denkmalfuermichaeljackson.npage.eu

 

_________________________________________________________________________________________________________

 

Liebe Freunde, 

der Münchner Michael Jackson Verein "MJ´s LEGACY e.V." organisiert als Zeichen des Mitgefühls und tiefer Trauer für die Opfer des Amoklaufs in Newton ein Gedenktreffen am Freitag, den 21.12.2012 um 20 Uhr an der Michael Jackson Gedenkstätte in München (Promenadeplatz 2-6, 80333 München, gegenüber dem Hotel "Bayerischer Hof").

Es wäre ein schönes und tröstendes Zeichen der Nächstenliebe, wenn viele kommen und weiße Lichter als Symbol für die Unschuld der Opfer mitbringen würden.

Danke.

MJ´s LEGACY e.V. 

www.mjs-legacy.com & www.denkmalfuermichaeljackson.npage.eu

 

_________________________________________________________________________________________________________

 

12/12/12

 

»Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.« - Albert Einstein - 

Hallo liebe Michael Jackson Fans, 

der Münchner Michael Jackson Verein "MJ´s LEGACY Association Internation

al e.V." - The Michael Jackson Memorial Munich - Help The Children Initiative "LOVE & HOPE" hat am heutigen Spendentag am 12.12.12 zu Ehren von Michael Jackson einen Betrag von 300 € zu Gunsten der "TABALUGA Kinderstiftung" (http://www.tabalugastiftung.de/) gespendet. 

Dank der Einnahmen aus dem Charity Verkauf bei unserer Weihnachtsfeier am 8.12.2012 und der Spendeneinnahmen war uns dieser Schritt möglich :) 

Die Vorsitzende unseres gemeinnützigen Vereins war heute morgen live in der Mike-Thiel-Radiosendung dabei und ließ alle Kinder und auch Mitförderer unserer Initiativen mit dem Song "Will You Be There?" unseres Königs grüßen ♥ 

Danke dass es Menschen gibt, die Michaels Botschaft verstanden haben und stets ein wenig dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Gemeinsam sind wir stark ♥ Einige andere private Hörer haben ebenfalls zu Ehren von Michael Jackson gespendet und mit seinen Message Songs wie "Man In The Mirror", "Heal The World" usw. anderen Mut gemacht, sich ebenfalls zu beteiligen. 

Bitte spendet an unseren Verein weiterhin für unsere Weihnachtsaktion zu Gunsten der gemeinnützigen Stiftung "Menschen für Menschen".
Sendet eine Spende eurer Wahl und Möglichkeiten an unsere verifizierte Spendenkonten: 

PayPal: mjs-legacy@gmx.de 

Bank: 
MJ´s LEGACY e.V., Stadtsparkasse München, BLZ 701 500 00, Konto - Nr. 1002012613 // 
IBAN: DE69 7015 0000 1002 0126 13
BIC: SSKMDEMM

Die Spende werden wir pünktlich zu Weihnachten und zu Ehren Michael Jackson an "Menschen für Menschen" überweisen.

♥ DANKE ♥ 

With LOVE

MJ´s LEGACY e.V. München

Nena Snezana Akhtar 
Vorstandsvorsitzende


www.mjs-legacy.com

PIC: A selfcreation with the coat of arms of and by MJ´s LEGACY e.V. team © 
Es stellt keine Urkunde da, sondern nur eine Mitteilung. 
Spendenurkunde wird zur gegebener Zeit eingescannt und hier eingestellt.

 

_________________________________________________________________________________________________

 

27. November 2012 

ACHTUNG! WICHTIGE INFORMATION VON "MJ´S LEGACY e.V."

MICHAEL JACKSON GEDENKSTÄTTE KANN SO BLEIBEN!


Der Münchner Michael Jackson Verein "MJ´S LEGACY Association
International e.V." - Nena Snezana Akhtar und team haben einen Antrag
auf Erhalt der Michael Jackson Gedenkstätte in München gestellt sowie
in einer Rede vor der Bürgerversammlung heute am 27.11.2012 sachlich
aber auch mit viel Herzblut erläutert. Diesem wurde bei der Abstimmung
durch die Bürger mit großer Mehrheit gefolgt.

Vielen herzlichen Dank auch an dieser Stelle an alle, die uns
unterstützen. Vielen Dank an die Bürger und Bürgerinnen der Stadt
München für die Toleranz und Liebe und auch an die Stadträte, die
unser Anliegen wohlwollend angehen.

<3 Danke an unsere Mitglieder und Förderer <3 Danke an alle Fans und
Freunde weltweit <3 Gemeinsam in Liebe <3

<3 MJ´S LEGACY KEEPING MICHAEL´S LEGACY ALIVE <3

"MJ´s LEGACY Association International e.V." München - reg.
Amtsgericht München - VR 204088

Nena Snezana Akhtar, Lisa Schmidt, Manuela Janson, Annett Böttcher,
Mila Bulj & All Members

<3 www.denkmalfuermichaeljackson.npage.eu <3

München, den 27.11.2012
©

 

_________________________________________________________________________________________________

 
 
Bericht im Münchner Wochenanzeiger 4/12/2012
 
 

 

 

Politik - 04.12.2012
Wochenanzeiger München: Münchner Zentrum
 
 
 

Altstadt/Lehel · »Folgsame Bürger«

Altstadt-Lehel: Anwohner beschäftigt vor allem der Verkehr

 

Altstadt/Lehel · Bei der Bürgerversammlung des Stadtbezirks Altstadt-Lehel in der vergangenen Woche im Haus Alt-Lehel haben sich die Teilnehmer vorwiegend mit Verkehrsfragen beschäftigt.

 


Wolfgang Püschel (l.) und Hep Monatzeder führten durch die Bürgerversammlung. Anliegen der Anwohner waren unter anderem der Verkehr und der Erhalt der Bäume am Marienhof (kl. Foto). Fotos: js

 

Am Herzen liegt den Anwohnern außerdem der Erhalt der Bäume am Marienhof, die im Zuge der Bauarbeiten zur zweiten S-Bahn Stammstrecke gefällt werden sollen. Gute Nachrichten gibt es für die Fans von Michael Jackson: Die Gedenkstätte zu Ehren des Popstars am Promenadenplatz darf bleiben. Sorge bereitet Joachim Gerstmeier die Verkehrssituation an der Herrenschule. Vor allem zu den Stoßzeiten morgens sei die Lage dort sehr unübersichtlich. Die Schüler seien in Gefahr, mahnte der Vater, dessen Kinder die Schule besuchen. Allerdings wurde sein Antrag, einen Zebrastreifen zu schaffen, von den Versammlungsteilnehmern abgelehnt. Da das Gebiet bereits als Zone 30 ausgewiesen sei, könne der Antrag von der Stadt ohnehin nicht genehmigt werden, erklärte Michael Demmler vom Kreisverwaltungsreferat (KVR). Von den anwesenden Anwohnern unterstützt wurde indes Gerstmeiers Forderung nach einem Schulweghelfer.

Ein weiterer Bürger klagte über den Schwerlastverkehr in der Sternstraße, der Emil-Riedl-Straße und der Oettingenstraße. Bereits um 4 Uhr morgens seien dort große Lastwagen unterwegs. Der Straßenbelag sei inzwischen so schlecht, dass es aufgrund der Vibrationen bereits zu Rissen in den Gebäudewänden gekommen sei. Er beantragte, den Schwerlastverkehr einzudämmen und den Straßenbelag zu verbessern. Demmler sagte, die meisten Lastwagen würden bereits über den Mittleren Ring fahren. Mit seinem Vorschlag, das Problem an den Bezirksausschuss Altstadt-Lehel (BA 1) zu verweisen, war der Antragsteller einverstanden. Der Forderung, den Straßenbelag instand zu setzen, stimmten die Versammlungsteilnehmer zu.

Drei Bürger beantragten, die Platanen am Marienhof und der Residenzstraße, die dem Bau des neuen S-Bahntunnels zum Opfer fallen sollen, stehen zu lassen. BA-Chef Wolfgang Püschel (SPD) hatte in seiner Rede zum Veranstaltungsbeginn auf das Problem hingewiesen. Die teilnehmenden Anwohner bewürworteten das Anliegen. Selten habe er auf einer Versammlung »so folgsame Bürger« erlebt, scherzte der Dritte Bürgermeister Hep Monatzeder (Grüne), der die Veranstaltung moderierte.

Einen Erfolg verbuchen konnte auch Snezana Akhtar vom Verein »MJ´S LEGACY Association International«. Beim BA waren jüngst Beschwerden über das sogenannte Michael-Jackson-Denkmal eingegangen, das der Verein in Form von Bildern, Blumen und Kränzen an der Statue des Komponisten Orlando di Lasso am Promenadenplatz aufgebaut hat. Die Teilnehmer der Bürgerversammlung sprachen sich jedoch für die Gedenkstätte aus. Julia Stark

 

_________________________________________________________________________________________________

 

GRÜNDUNG DES VEREINS  -  11. März 2011 

 

Offizielle Gründung des uneigennützigen Michael-Jackson-Vereins "MJ´s LEGACY Association International e.V." München

Reg. AG München - VR 204088

 

Gründer: Nena Snezana Akhtar, Lisa Schmidt & team 

 

Fb Hauptseiten:

Denkmal-fuer-Michael-Jackson
http://www.facebook.com/DenkmalfuerMichaelJackson?ref=ts

Memorial for Michael Jackson in Munich/Germany:
http://www.facebook.com/MemorialforMichaelJacksoninMunich?ref=ts

MJ´s LEGACY Association International e.V.:
http://www.facebook.com/MJsLEGACYAssociationInternational

TWITTER:

https://twitter.com/#!/MJsLEGACYeV

https://twitter.com/MemorialforMJJ

http://twitter.com/#!/NenaMJJ

PETITION:
http://www.ipetitions.com/petition/memorialmjj/

Fb Verein - Gruppe: 

http://www.facebook.com/groups/293479067341377/

 

 

* ~ *  

 

EINREICHUNG DER PETITION - PRESENTATION OF THE PETITION

 

Hallo ihr Lieben,

am Freitag den 12. November 2010 war es soweit. Wir (Nena Snezana Akhtar, Eva Leupold und Lisa Schmidt) hatten einen persönlichen Termin im Rathaus beim Leiter des Bereichs Kultur, der rechten Hand des Oberbürgermeisters Christian Ude, zur Überreichung der Unterschriften unserer Petition für ein offizielles Denkmal für Michael Jackson. So übergaben wir zu dritt stellvertretend für alle Fans eine dicke Mappe mit insgesamt 1250 Stimmen sowie den Vermerk, bereits weitere 1250 Stimmen im Verlauf der ersten Petition gesammelt zu haben. Außerdem haben wir eine sehr umfangreiche 200-seitige Dokumentation über die Gedenkstätte sowie eine Hommage DVD beigelegt, die gleich großen Anklang fand. Man spürte sofort, dass man von der Wirkung der Gedenkstätte sehr beeindruckt war. Während des gesamten Gesprächs war er uns sehr wohlgesonnen, er war aufmerksam, interessiert und hat unser Anliegen sehr ernst genommen. Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle auch nochmals ganz herzlich bedanken!

Und das Wichtigste zum Schluss: Der Leiter des Bereichs Kultur wird die Sache direkt mit dem OB und weiteren zuständigen Räten besprechen und beraten, weitere Schritte werden dann eingeleitet! Das Gespräch verlief sehr gut, wir haben KEINE Absage erhalten und sammeln daher weiter Stimmen für ein offizielles DENKMAL FÜR MICHAEL JACKSON!!! → Unterschreibt hier: http://www.ipetitions.com/petition/memorialmjj/

 

 

Hello dear friends, 

on Friday the 12th November 2010 was the big day! We (Nena Snezana Akhtar, Eva Leupold and Lisa Schmidt) had an appointment at the City Hall with the head of culture, the right hand of the Mayor Christian Ude, in order to present the signatures of our petition for an official memorial for Michael Jackson. So we handed over a thick folder with 1,250 votes on behalf of all fans, and we also recorded that we have already collected 1250 more votes during the first petition. We have also attached a 200-page documentary of the memorial and a tribute DVD. The head of culture was impressed by the impact of the memorial. Throughout the conversation he was very sympathetic, he was attentive, interested and he took our concerns very seriously. Now we would like to take the opportunity to say „Thank you“ one more time! 

And finally the most important: The Head of Culture will discuss and consult the matter directly with the mayor and other relevant councils, so that further steps can be taken! The conversation went very well, we have received no rejection and therefore we want to gain more votes for an official MEMORIAL FOR MICHAEL JACKSON! Sign here: http://www.ipetitions.com/petition/memorialmjj/

 

 

Bonjour chers amis,

Le vendredi 12 Novembre 2010 a été le grand jour. Nous (Nena Snezana Akhtar, Eva Leupold et Lisa Schmidt) avions un rendez-vous à la mairie avec le chef de la culture, la main droite du maire Christian Ude, pour la présentation des signatures de notre pétition pour un monument officiel de Michael Jackson. Nous avons donc remis au nom de tous les fans un dossier avec 1.250 votes, et nous avons ajouté d'avoir déjà collecté 1250 plus de votes au cours de la première pétition. Nous avons également inclus une documentation de 200 pages sur le monument commémoratif et un DVD hommage. On sentait à la fois que le chef/le directeur de la culture a été impressionné par l'effet du mémorial. Pendant la conversation, il était très sympathique pour nous, il était attentif, intéressé et notre préoccupation est prise très sérieux. Pour cela, nous aimerions saisir cette occasion pour remercier encore une fois!

Et le plus important pour la fin: Le chef de la Culture va discuter et consulter la question directement avec le maire et l'autres conseils d'administration concernés et d'autres mesures seront prises! La conversation s'est très bien passé, nous n'avons pas reçu un rejet et donc on doit gagner plus de signatures pour un MEMORIAL POUR MICHAEL JACKSON! → Signez ici: http://www.ipetitions.com/petition/memorialmjj/