Michael Jackson´s Engagement für die Wohltätigkeit (nicht vollständig)

 

10. Januar 1984: Michael besucht die Abteilung für Brandopfer im Brotman-Memorial Krankenhaus in Los Angeles. 

09. April 1984: David Smithee, ein 14 Jahre alter Junge, der an Mukoviszidose erkrankt ist, wird auf Michaels Ranch eingeladen. Es war Davids letzter Wille Michael zu treffen. Er starb 7 Wochen später.

14. April 1984: Michael stattet eine 19-Betten-Station im Mount Sinai New York Medical Center neu aus. Dieses Zentrum ist Teil der T.J. Martell-Foundation für Leukämie – und Krebsforschung.  

5. Juli 1984: Während Jacksons Pressekonferenz bei ‘Tavern On The Green’, gibt Michael bekannt, daß er seinen Anteil der Einnahmen der Victory Tournee an drei Hilfsorganisationen spenden möchte: The United Negro College Fund, Camp Good Times und der T.J. Martell-Foundation. 

14. Juli 1984: Nach dem ersten Konzert der Victory Tour, trifft Michael 8 todkranke Kinder Backstage. 

13. Dezember 1984: Michael besucht das Brotman Memorial Krankenhaus, wo er behandelt wurde als er während der Produktion für die PEPSI Werbung sehr stark verbrannt worden ist. Er spendet das ganze Geld, das er von PEPSI erhalten hatte an das “Michael Jackson Burn Center for Children”. Insgesamt spendete er $1,5 Millionen. 

28. Januar 1985: Michael und 44 andere Künstler treffen sich für die Aufnahme für "We Are The World", geschrieben von Michael und Lionel Ritchie. Die Einnahmen der Aufnahme wurden den hungernden Menschen in Afrika gespendet.. 

1986: Michael gründet den "Michael Jackson UNCF Endowed Scholarship Fund". Diese 1,5 Millionen Dollar-Fonds richtet sich an Studenten im Hauptstudium Performance-Kunst und Kommunikation, das Geld geht jedes Jahr an Studenten, die ein von UNCF Mitglieds-College oder Universität besuchen. 

28. Februar 1986: Nach einer Herz-Transplantation hat die 14 Jahre alte Donna Ashlock aus Kalifornien einen Anruf von Michael Jackson erhalten. Er hatte gehört sie sei ein großer Fan von ihm. Michael lud sie zu sich nach Hause ein, sobald es ihr besser ginge. Der Besuch fand am 8. März 1986 statt. Donna blieb bis zum Abendessen und schaute sich zusammen mit Michael einen Film an. 

13. September 1987: Michael unterstützt eine Kampagne gegen Rassismus . Er unterstützt die Bemühungen der NAACP, zur Bekämpfung der Vorurteile gegen schwarze Künstler. 

Oktober 1987: Am Ende seiner BAD Tour spendete Michael ein paar persönliche Gegenstände für die UNESCO Wohltätigkeitsauktion. Die Einnahmen sollen für die Bildung von Kindern in Entwicklungsländern sein.

01. Februar 1988: Das Lied "Man In the Mirror" steigt in die Charts ein. Die Einnahmen aus den Verkäufen der Single werden an das “Camp Ronald McDonald for Good Times” gespendet, ein Camp für Kinder, die an Krebs leiden. 

01. März 1988: Bei einer Pressekonferenz, die durch seinen Sponsoren Pepsi abgehalten wird, präsentiert Michael einen $600,000 Scheck für den “United Negro College Fund”. 

April 1988: Kostenlose Eintrittskarten werden für drei Konzerte in Atlanta, Georgia, an die “Make A Wish Foundation” vergeben. 

22. Mai 1988: Michael besucht Kinder im “Bambin-Gesù” Kinderkrankenhaus in Rom, Italien, die an Krebs erkrankt sind. Er gibt den kleinen Patienten Autogramme, Süßigkeiten und Platten. Außerdem verspricht er dem Krankenhaus einen Scheck in Höhe von 100.000 Pfund. 

16. Juli 1988: Vor einem Konzert im Wembley Stadion trifft Michael den Prinz von Wales und seine Frau Diana. Er überreicht einen Scheck in Höhe von 150.000 Pfund für die Stiftung “Prince's Trust” und einen Scheck in Höhe von 100.000 Pfund für das Kinderkrankenhaus in der Great Ormond Street. 

20. Juli 1988: Michael besucht todkranke Kinder im “Great Ormond Street Hospital”. In einer Station für weniger kritische Patienten bleibt er ein bißchen länger und erzählt eine Geschichte. 

29. August 1988: An seinem 30. Geburtstag hat Michael einen Auftritt in Leeds, England, für die englische Wohltätigkeitsorganisation "Give For Life". Das Ziel der Organisation ist die Immunisierung von Kindern. Michael überreicht einen Scheck in Höhe von 65.000 Pfund. 

Dezember 1988: Michael besucht den 12 Jahre alten David Rothenburg. Sein Vater hat ihn 5 Jahre zuvor in einem Akt der Rache gegen seiner früheren Frau verbrannt. 

Januar 1989: Die Einnahmen von einer Show in Los Angeles hat Michael an “Childhelp USA”, die größte Organisation gegen Kindesmißbrauch, gespendet. In Anerkennung der Beiträge von Michael hat Childhelp in Südkalifornien das “Michael Jackson Institute for Research On Child Abuse” gegründet. 

10. Januar 1989: Die Bad Tour endet. Unterprivilegierte Kinder bekamen Eintrittskarten gespendet und Michael spendete Geld an Krankenhäuser, Waisenhäuser und Wohltätigkeitsorganisationen.  

7. Februar 1989: Michael besucht die “Cleveland Elementary School” in Stockton, Kalifornien. Ein paar Wochen zuvor hatte ein 25 Jahre alter Mann auf dem Schulhof um sich geschossen. 5 Kinder starben und 39 wurden verletzt.  

5. März 1989: Michael lädt 200 benachteiligte Kinder des St. Vincent Institut für behinderte Kinder und derOrganisation “Big Brothers and Big Sisters” in den Zirkus Vargas nach Santa Barbara ein. Nach dieser Veranstaltung lädt er sie auf seine Ranch ein, um ihnen seinen Privatzoo zu zeigen.  

13. Npvember 1989: Die Organisation "Wishes Granted" hilft dem 4 Jahre alten Darian Pagan, der an Leukämie rekrankt ist, Michael zu treffen. Michael lädt den kleinen Jungen zu einer Veranstaltung kanadischer Akrobaten ein. 

28. Dezember 1989: Der junge Ryan White, der an Hämpphilie leidet, verbringt seine Ferien auf Michaels Ranch. Ryan wurde durch eine verseuchte Bluttransfusion 1984 mit AIDS angesteckt. Nachdem er von seiner Schule ausgeschlossen wurde kämpfte Ryan gegen die Diskriminierung von AIDS Opfern.  

6. Januar 1990: Michael lädt 82 mißbrauchte und vernachlässigte Kinder durch Childhelp auf seine Neverland Ranch ein. Es gibt Spiele, Barbeque und eine extra Filmvorstellung. 

Juli 1990: 45 Kinder des Projektes “Dream Street”, Los Angeles, für Kinder mit lebensbedrohlichen Krankheiten, wurden nach Neverland eingeladen. 

18. August 1990: Michael lädt 130 Kinder des YMCA Sommerprogrammes in Los Angeles und Santa Barbara auf seine Neverland Ranch ein. 

6. Mai 1991: Michael ist zum Jane Goodall Charity Event eingeladen. Michael unterstützt sie, eine Verfechterin des Behavioral Research der Schimpanzen in Gombe, Nigeria, seit mehr als 30 Jahren. 

26. Juli 1991: Michael besucht die Jugendsport & Kunststiftung in Los Angeles. Diese Stiftung unterstützt Familien von Bandenmitgliedern und hilft im Umgang bei Drogenmißbrauch. Michael spricht zu den Kindern und schenkt ihnen einen Wide-Screen-TV und ein finanzielles Geschenk. 

Dezember 1991: Michael's Büro MJJ Productions gibt bedürftigen Familien in Los Angeles mehr als 200 Truthahnhessen aus.  

Februar 1992: Innerhalb 11 Tagen legt Michael 30.000 Meilen in Afrika zurück, um Krankenhäuser, Waisenhäuser, Schulen, Kirchen und Institutionen für geistig behinderte Kinder zu besuchen.  

3. Februar 1992: Bei einer Pressekonferenz in der New York Radio City Music Hall, gibt Michael eine neue Welttournee bekannt, um Gelder für seine neue Stiftung “Heal The World” zu sammeln. Diese Stiftung soll den gegen AIDS, juvenile Diabetes kämpfen und das “Camp Ronald McDonald” und die “Make A Wish Foundation” unterstützen. 

6. Mai 1992: Michael bezahlt die Beerdigungskosten für Ramon Sanchez, der während den Unruhen in Los Angeles getötet wurde. 

23. Juni 1992: Bei einer Pressekonferenz in London, machte Michael eine Mitteilung über seine Stiftung “Heal The World” .  

26. Juni 1992: Michael überreicht dem Bürgermeister von München, Herrn Kronawitter, einen Scheck in Höhe von 40.000 DM für bedürftige Menschen in der Stadt. 

29. Juni 1992: Michael besucht das Sophia Kinderkrankenhaus in Rotterdam und überreicht einen Scheck in Höhe von 100.000 Pfund. 

Juli 1992: Michael spendete 821.477.296 Lire an “La Partita del Cuore (The Heart Match)” in Rom und spendete 120.000 DM an Kinderhilfsorganisationen in Estland und Litauen. 

25. Juli 1992: Anlässlich eines Konzertes in Dublin, Irland, gibt Michael bekannt, daß er 400.000 Pfund der Tournee an verschiedene Hilfsorganisationen spenden werde. 

29. Juli 1992: Michael besucht das “Queen Elizabeth” Kinderkrankenhaus in London. Als Überraschung für die Kinder bringt er Mickey Maus und Minnie Maus aus dem Euro-Disney ins Krankenhaus mit. 

31. Juli 1992: Am Vorabend seines zweiten Konzertes im Wembley Stadion überreicht Michael Prinz Charles einen Scheck in Höhe von 200.000 Pfund für die Stiftung “Prince's Trust”. 

16. August 1992: Der 6 Jahre alte Nicholas Killen, der sein Augenlicht durch eine lebensrettende Operation gegen Krebs verlor, trifft Michael in Leeds, England, hinter der Bühne. 

September 1992: Michael spendete 1 Million Peseten an eine Wohltätigkeitsorganisation der Königin von Spanien.  

30. September 1992: Präsident Iliescu von Rumänien weiht einen Spielplatz für 500 Waisen ein, den Michael finanziert hat. Michael diskutiert über seine Heal The World Stiftung. 

1. Oktober 1992: Michael wählt ein Konzert in Bukarest, Rumänien, aus, um eine weltweite Fernsehveröffentlichung zu starten. Bukarest ist eine logische Wahl, weil es dort eine große Anzahl von Waisen in diesem Land gibt. 

24. November 1992: Am Kennedy Flughafen in New York, überwacht Michael die Verladung von 43 Tonnen Medizin, Decken und Winterbekleidungen für Sarajevo. Die Heal The World Stiftung arbeitet mit “AmeriCares” zusammen, um Mittel in Höhe von insgesamt $2.1 Millionen (47 Tonnen Nahrung, Bekleidung und Medizin für Kinder) in Sarajevo bereit zu stellen. Sie stehen unter der Aufsicht der Vereinten Nationen. Die Heal The World Stiftung hat auch einen Partner in der “Gorbachev Foundation” gefunden, um 60.000 Einheiten von Impfstoffen in die Republik Georgien zu transportieren. Und zweimal mit Hilfe der in England ansässigen Stiftung “Operation Christmas Child” Lieferungen und Geschenke, von Kindern in England gespendet, nach Bosnien zu verbringen.  

10. Dezember 1992: Während einer Pressekonferenz in der amerikanischen Botschaft in Tokyo, Japan, überreichte Michael einen Scheck in Höhe von $100.000 für die Heal The World Stiftung durch den Tour-Sponsoren Pepsi. 

26. Dezember 1992: Während einer Ausstrahlung eines Spendenaufrufes des “United Negro College Fund” erklärt Michael: "Schwarze Colleges und Universitäten züchten einige wichtige Persönlichkeiten unserer Zeit. Sie sind an der Spitze in den Bereichen Wirtschaft, Justiz, Wissenschaft und Technik, Politik und Religion. Ich bin stolz, daß das Michael Jackson Scholarschip Programm mehr als 200 jungen Männern und Frauen eine gute Qualifizierung ermöglichen kann." 

19. Januar 1993: Michael ist einer der Stars, die bei der Präsidentschafts-Einweihung von Bill Clinton auftreten dürfen. Bevor er "Gone Too Soon" singt lenkt er die Aufmerksamkeit auf die Miseren der Opfer von AIDS und nennt seinen Freund Ryan White. 

26. Januar 1993: Bei einer Pressekonferenz im Century Plaza Hotel in Century City, Los Angeles, wurde Michael ein Scheck in Höhe von $200.000 überreicht, dies ist eine Spende der National Football League und den Sponsoren des Super Bowls. Er erhält eine weitere Spende in Höhe von $500.000 von der BEST Stiftung für seine Heal The World Stiftung. Zu diesem Anlass wurde die "Heal L.A." Stiftung offiziell bekannt gegeben. Heal L.A. ist in Partnerschaft mit der Los Angeles Unified School District, der California State Universität, den “Independent Colleges of Southern California”, Learnstar und andere lokale. nicht-profit orientierte Organisationen, die die “Community School/safe Haven Initiative” gründeten, eine Möglichkeit den Schülern nach der Schule jeden Tag Computerunterricht, Nachhilfe, Hausaufgabenhilfe, Englisch als zweite Sprache und Kunst anzubieten.  

Februar 1993: In Zusammenarbeit mit Sega wurde eine Initiative gestartet, um mehr als $108,000 für Computerspiele und Ausrüstungen in Kinderkrankenhäusern, Kinderheimen und Kinderwohltätigkeitsorganisationen in ganz England zu spenden. 

März 1993: Die Stiftung einer unabhängigen Filmfirma ist bekannt gegeben worden. Sie wird Familienfilme produzieren. Ein Teil der Einnahmen soll an die Heal The World Stiftung gehen. 

27. März 1993: Bei einem Treffen im Century Plaza Hotel in Los Angeles, hält ;Michael eine fünfminütige Rede vor 1200 Lehrern und Politikern.  

26. April 1993: Innerhalb seiner "Heal LA" Tour, besucht Michael die “Watta Health” Stiftung und zwei Schulen in Los Angeles South Central. 

May 5, 1993: Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter und Michael, die Vorsitzende der "Heal Our Children/Heal The World" Initiative sind, bewerben in Atlanta das "Atlanta Project Immunization Drive". Das Atlanta Projekt erhöht die lokale Immunisierungsrate in einer Woche von den erwarteten 6.000 auf mehr als 17.000 Einheiten und startet ein “Follow-Up-Tracking System” für Familiengesundheit.  

Juni 1993: Michael hat mitgeteilt, daß er $1.25 Millionen für Kinder spenden wird, die durch die Unruhen in Los Angeles leiden. 

Juni 1993: 100 Kinder vom “Challengers Boys and Girls Club” besuchen Neverland. 

10. Juni 1993: Michael bewirbt das neue DARE-Programm. Der Hintergrund des Programmes ist, Kinder über Drogenmißbrauch aufzuklären. 

18. Juni 1993: Michael besucht das Krankenhaus in Washington. Er verbringt mehrere Stunden mit jungen Patienten und spielt mit einigen Schach. 

August 1993: Mit Pepsi-Cola Thailand gibt es eine Spende in Höhe von $40.000 an Kronprinzessin Maha Chakri Sirindhorn's Wohltätigkeitsorganisation, dem “Rural School Children and Youth Development Fund”, in Unterstützung von Schul-Mittag-Programmen in ländlichen Dörfern Thailands. 

August 1993: In Verbindung mit Pepsi-Cola International wird ein neuer Krankenwagen für das “Contacts One Independent Living Center for Children” in Moskau gespendet und an das Krankenhaus “Hospital de Ninos Dr. Ricardo Gutierrez” in Buenos Aires, Argentinien. 

OKtober 1993: $100.000 für den “Children's Defense Fund”, “Children's Diabetes Foundation”, dem Atlanta Projekt und dem “Boys and Girl Club” in Newark, New Jersey, gespendet. 

22. Oktober 1993: Michael besucht ein Krankenhaus in Santiago. 

28. Oktober 1993: Michael macht es für 5000 unterpriviligierte Kinder möglich, den “Reino Aventura Park”, wo der Wal Keiko ("Free Willy") lebt, zu besuchen.

5. November 1993: Michael ist Gast bei einer Kinderparty im “Hard Rock Cafe” in Mexico City. 

Dezember 1993: Mit der “Gorbachev Foundation” wurden 60.000 Dosen für Kinderimpfstoffe nach Tiblis, Georgien, eingeflogen. 

16. Dezember 1993: Die Heal The World Stiftung England unterstützt "Operation Christmas Child" , um Spielzeuge, Süßigkeiten, Geschenke und Nahrung an Kinder im früheren Jugoslawien zu senden.  

1994: Michael spendet $500.000 an die “Elizabeth Taylor's AIDS Foundation”. 

7. Januar 1994: Am Wochenende von Martin Luther King Jr.'s Geburtstag gibt Michael eine Party für mehr als 100 unterpriviligierte Kinder auf der Neverland Ranch. 

22. Februar 1994: "The Jackson Family Honors" wird im Fernsehen gezeigt. Die Einnahmen der Show gehen zu der neuen eingerichteten Wohltätigkeitsorganisation "Family Caring for Families". 

6. August 1994: Michael und seine Frau Lisa Marie besuchen zwei Kinderkrankenhäuser in Budapest. Sie bringen Spielzeuge zu den kranken Kindern.

1995: Michael möchte die Freiheit von Delphinen, die seit Jahren in Gefangenschaft leben. Er glaubt es sollten rechtliche Richtlinien geben, wie die Delphine in Zoos und Parks zu leben haben.

März 1995: Little Bela Farkas erhält eine neue Leber. Michael und Lisa Marie trafen diesen 4 Jahre alten Jungen während ihrer Reise nach Ungarn im Jahre 1994. Michael tat alles um Bela zu helfen, dessen einzige Chance zu leben eine neue Leber war. Die Heal The World Stiftung beobachtete die Operation und trug sämtliche Kosten.  

21. Juni 1996: Michael spendete eine 4x Platin ausgezeichenete Disc von "HIStory" zugunsten der Dunblane Berufung im Royal Oak Hotel, Sevenoaks in England. 

18. Juli 1996: In Soweto, Südafrika, legte Michael einen Blumenkranz nieder, zur Erinnerung an die jüngsten Opfer, die während der Kämpfe in der Apartheid starben. 

September 1996: Das erste Sportfestival "Hope" wurde für Waisenkinder und benachteiligte Kinder abgehalten. 3000 Kinder und 600 freiwillige Helfer nahmen an diesem Sportfestival teil und Michael war dort ein spezieller Gast. 

6. September 1996: Michael besucht die Kinderstation eines Krankenhauses in Prag. 

Oktober 1996: Michael besuchte ein Krankenhaus für geistig behinderte Kinder in Kaoshiung, Taiwan, und überreichte 2000 kostenlose Eintrittskarten für seine ausverkaufte Show in Kaoshiung. 

1. Oktober 1996: Michael spendete seine Einnahmen seines Tunesien-Konzerts an die Wohltätigkeitsorganisation "The National Solidarity Fund", um den Kampf gegen Armut zu unterstützen. 

3. Oktober 1996: Michael besucht ein Kinderkrankenhaus in Amsterdam während seiner Tournee HIStory und brachte kleine Geschenke zu den Patienten. Ein Zimmer, wo Eltern mit ihren Kindern alleine sein können, wurde nach Michael benannt. 

1. November 1996: Michael spendet die meisten Einnahmen seines HIStory Konzertes in Bombay, Indien, an die arme Bevölkerung in diesem Land. 

7. November 1996: Vor seinem ersten Konzert in Auckland, Neuseeland, erfüllt Michael den Wunsch der kleinen Emely Smith, die an Krebs leidet und Michael treffen wollte. 

25. November 1996: Michael besuchte das “Royal Children's Hospital” in Melbourne, brachte Speilzeug mit, gab Autogramme und besuchte die Kinder. 

9. Dezember 1996: Während einem HIStory Tour Besuch in Manila, besucht Michael ein Kinderkrankenhaus. Er teilt mit, daß ein Teil der Einnahmen seines Konzertes für die Renovierung des Krankenhauses gespendet wird.  

25. Januar 1997: Michael winkte mit seiner persönlichen Gage der Bombay Aufführung und spendete $1.1 Millionen an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation, um die in Slums lebenden Kindern zu unterrichten. 

4. April 1997: Das britische Magazin "OK!" veröffentlicht exklusive Fotos von Michaels Sohn Prince. Das Magazin zahlt über 1 Million Pfund für die Fotos. Michael spendet dieses Geld an eine Hilfsorganisation.  

18. Juni 1997: Michael signierte das "Children in Need" Buch, daß durch eine UNESCO Auktion versteigert wurde. 

September 1998: Michael trifft den 5 Jahre alten Aza Woods, der an Krebs leidet, im Hilton Hotel in Las Vegas. Michael führt Aza zur Attraktion "Star Trek: The Experience" und verbringt den ganzen Nachmittag mit den kleinen Jungen. Zum Schluß lädt Michael Aza zu sich auf die Neverland Ranch ein, um dort Zeit zu verbringen. 

16. November 1998: Michael kommt in Harare, Simbabwe, an. Er ist Mitglied der amerikanischen Delegation, die von dem dortigen Verteidigungsminister eingeladen worden sind. Die Delegation bedankte sich bei der Regierung in Simbabwe für die Hilfe Frieden in dieser Region zu erhalten. 

4. September 1999: Michael überreichte Nelson Mandela einen Scheck in Höhe von 100.000 südafrikanischer Rand für die Stiftung "Nelson Mandela Children's Fund."